Chronischer Stress macht uns krank. Er kann zur völligen Erschöpfung eines Menschen führen: physisch wie psychisch. Krankheit bis hin zur Arbeitsunfähigkeit können die Folge sein.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns – wir helfen Ihnen gerne beim Stress abbauen.

Stressmedizin – Diagnostik mit System
Akuter Stress entsteht, wenn in Belastungssituationen die erlernten Stress-Schutzmechanismen des Betroffenen nicht mehr ausreichen. Besteht diese Missverhältnis über einen längeren Zeitraum, entwickelt sich chronischer Stress. Früher oder später entwickeln sich Krankheitssymptome: Psychische und Physische Erschöpfung, ein Burnut-Syndrom oder ein CFS (Chronique-Fatique-Syndrom).
Vor allem Menschen mit Mehrfachbelastungen sind gefährdet, Frauen mit Familie und Job, Männer, die die Grenzen Ihrer Leistungsfähigkeit nicht erkennen, Menschen, die sich ausgeliefert fühlen und deren tägliche Arbeit wenig Entscheidungsgewalt und Mitgestaltung gewährt und Perfektionisten mit einer sehr hohen Anspruchshaltung an sich selbst und an ihr Umfeld.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie trotz Stress Seelenruhe bewahren und ausgeglichen sein können. So ist beispielsweise Magnesium das Salz der inneren Ruhe. Es macht uns widerstandsfähiger gegen Stress als jeder andere Vitalstoff und wirkt schneller als jede Entspannungsübung. Magnesium bringt unser zentrales Nervensystem im kurzer Zeit zur Ruhe. Es nimmt die Unruhe und macht aus unseren Nerven wieder leistungsfähige Drahtseile.

Eine Mineral- und Vitalstoffanalyse gibt Auskunft über Ihre Stressresistenz.

Darüber hinaus ist bei durch Stress entzündlich veränderten Darmschleimhäuten unser Körper nicht mehr in der Lage, das „Glückshormon“ Serotonin ausreichend zu bilden, das zu 95% aus der Aminosäure Tryptophan im Darm produziert wird. Tryptophan selbst bildet wiederum die Vorstufe für Melatonin, jenes Hormon, das zu gutem Schlaf verhilft.

Bausteine der Stressmedizin:

  1. Ernährungsberatung
  2. Nutritive Therapie mit gezielter Vitamin und Mikronährstoffzufuhr
  3. Darmsanierung
  4. Aufspüren von unbewussten Konflikten und selbstboykottierenden Denkmustern

Sprechen Sie uns gerne an.

Zum Kontakt