Die angenehme und unkomplizierte Colon-Hydro-Therapie eignet sich sowohl zur Prävention, als auch zur Behandlung von Krankheiten

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine der ältesten naturheilkundlichen Behandlungsmethoden. Menschheitsgeschichtlich ist die Colon-Hydro-Therapie eine Weiterentwicklung der früheren Darmbäder zur Zeit des Hippokrates. Man geht davon aus, dass 5 Prozent der Bevölkerung eine gesunde Darmflora besitzen. 95 Prozent der Bevölkerung besitzen dagegen allerdings eine gestörte Darmflora.

In den letzten Jahren wird sie wieder verstärkt im Rahmen von therapieresistenten chronischen Erkrankungen eingesetzt. Die Colon-Hydro-Therapie besitzt eine stark entschlackende und entgiftende Wirkung. Sie kann somit den gesamten Organismus positiv beeinflussen.

Wann macht eine Colon-Hydro-Therapie Sinn?

Überblähte Darmschlingen können durch die Behandlung mit der Colon-Hydro-Therapie normalisiert werden. Ebenso können ödematöse Schleimhautabschnitte abschwellen. Die auflösende Wirkung des Wassers kann dazu führen, dass der Darm wieder normal zu arbeiten beginnt.

Wofür ist der Dickdarm zuständig?

Der Dickdarm ist der Teil des Verdauungstraktes, der die Ausscheidung von unverdauten Nahrungsresten gewährleistet. Darmmikroben sind für den Umbau des Darmbreis zu Stuhl verantwortlich. Im Colon (Dickdarm) wird der Darminhalt eingedickt. Es entsteht eine geformte Stuhlmasse durch Resorption von Wasser und darin gelösten Stoffen wie Mineralien  u.a..

Anschließend geschieht der Weitertransport von Kot Richtung Darmausgang. Dies geschieht mit Hilfe der Peristaltik. Also der rhythmischen natürlichen Darmbewegung.

Wann wird der Darm krank?

Besteht unsere Nahrung über einen langen Zeitraum hinweg aus einem hohen Teil an verschlackender Stärke und Eiweißnahrung, so kann es im Darm zu Verklebunge kommen. Diese Verklebungen bleiben in den Darmtaschen liegen und können sich verfestigen, so dass es zu Einlagerungen kommen kann. Auf diesem Boden kann eine sogenannte Dysbiose entstehen. Das natürliche Darmmilieu kann jetzt durch gärende und faulende Schlacken im Darm zerstört werden. Verschlackung meint, dass sich besonders im Dickdarm nicht ausscheidbare und unverdauliche Stoffe festsetzen. Sind solche Stoffe einmal im Dickdarm liegen geblieben, lagern sie sich meistens dort ab. In Folge können sie durch die darmeigene Beweglichkeit  häufig nicht mehr ausgeschieden werden.  Dadurch verändern sich jetzt sowohl Artenform, als auch Mengenverhältnisse der Mikrobenflora. Hier setzt die Colon-Hydro-Therapie an. Durch eine Entschlackung des Darms und eine Sanierung des Milieus.

Warum ist ein gesunder Darm wichtig für die Gesundheit?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.ardmediathek.de zu laden.

Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFyZG1lZGlhdGhlay5kZS9lbWJlZC9ZM0pwWkRvdkwzSmlZaTF2Ym14cGJtVXVaR1V2Y21KaWNISmhlR2x6THpJd01qQXRNRFV0TURaVU1qQTZNVFU2TURCZll6UTFaVFU0TUdJdE1qVmxZUzAwWkdObUxUazVOMk10WW1RNU0yRmpObU5pWWpBMkwzZHBaUzFrWlhJdFpHRnliUzExYm5NdFoyVnpkVzVrTFdoaFpXeDBMVzVsZFdVdFptOXljMk5vZFc1biIgd2lkdGg9IjY0MCIgaGVpZ2h0PSI0MjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBmcmFtZUJvcmRlcj0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Warum Colon-Hydro-Therapie?

Ein gesunder Darm bildet die Grundlage für einen gesunden Körper!

  • Säuberung des Darms durch die Colon-Hydro-Therapie
  • Ernährungsumstellung
  • körperliche Betätigung

Unserer Erfahrung nach sollte die Colon-Hydro-Therapie fester Therapiebestandteil einer umfassenden Darmsanierung sein. Hartnäckige Ablagerungen lassen sich häufig nicht mehr über eine selbsttätige Darmarbeit und Ernährungsumstellung beseitigen. Wir haben in den letzten 11 Jahren feststellen dürfen, dass die beste Therapie aus einer individuellen Kombination von Colon-Hydro-Therapie Einheiten und einer Ernährungsumstellung bestehen sollte. um einen aktionsträgen, verklebten und funktionsschwachen Darm zu regenerieren.

Zwischen dem Verdauungssystem und dem vegetativen Nervensystem besteht eine enge Verbindung, die sogenannte Gut-Brain-Axis. Diese Verbindung besitzt einen großen Einfluss bei der Entstehung von Symptomen wie Verdauungsstörungen, Reizmagen und vielen anderen.Wir sind der Überzeugung, dass die persönliche Lebensgeschichte eines jeden Menschen Spuren im Gewebe hinterlassen kann. Dies kann dazu führen, dass die individuelle Belastungsfähigkeit schleichend abnimmt. Über einen längeren Zeitraum hinweg kann es dann zur Entwicklung schmerzhafter Beschwerden kommen.

Durch die Behandlung mit der Colon-Hydro-Therapie kann die körperliche Heilung und Regeneration unterstützt werden.

Wie wirkt die Colon-Hydro-Therapie?

Bei der Colon-Hydro-Therapie handelt es sich um eine Darmspülung bzw. ein Darmbad. Sie entfernt angesammelten, stagnierten Stuhl und Fäulnisstoffe von den Wänden des Darms. Durch diesen Säuberungsprozess können Ursachen, die direkt oder indirekt mit Funktionsstörungen des Darms zusammenhängen, beseitigt werden. Dies kann zu Verbesserungen von Verdauungsbeschwerden führen.Ziel der speziell auf die Probleme des Verdauungstraktes abgestimmten Colon-Hydro-Therapie ist es, Verklebungen aufzulösen und die natürliche Darmbewegung wieder herzustellen. Darmtoxine werden herausgespült. Dadurch werden Leber und Nieren entlastet. Dei frei gewordenen Kapazitäten kann der Körper jetzt zur Reinigung des Bindegewebes nutzen. Die körpereigenen Abwehrkräfte werden mobilisiert. Mit der Colon-Hydro-Therapie reinigen und heilen sie Ihren Darm. Der Darm kann wieder regenerieren.

Während der Colon-Hydro-Therapie kann sich der Patient in einer bequemen Rückenlage entspannen.

Wie oft sollt eine Colon-Hydro-Colon Therapie statt finden?

Nicht selten treten nach den ersten Colon-Hydro-Einheiten erste Entgiftungsreaktionen auf. Da die giftigen Schlacken aufgelöst werden, werden jetzt vermehrt Gase freigesetzt. Aus den Depots des Bindegewebes können sich ebenfalls Schlacken lösen, die über Nieren, Schleimhäute und Haut ausgeschieden werden. Diese Ausscheidungsreaktion kann sich mit grippeähnlichen Symptomen, Schwäche, Gliederschmerzen, Schweißgeruch, Übelkeit und reduziertem Allgemeinbefinden äußern.

Während dieses Entgiftungsprozesse raten wir, die Darmspülungen so lange fortzusetzen, bis die Symptomatik abflaut bzw. verschwunden ist. Ist diese Phase der Entgiftung abgeschlossen, erlebt der Patient erfahrungsgemäß häufig ein Gefühl von Kraft, Leichtigkeit und positiver Stimmung.

Wie funktioniert die Colon-Hydro-Behandlung?

Die gesamte Colon-Hydro-Behandlung erfolgt absolut hygienisch und ohne jedwede Geruchsbelästigung. Als erstes wird er Darm entlüftet. Anschließend wird der Darm bei der Colon-Hydro-Therapie mit warmen Wasser sanft gereinigt. Im sogenannten Habamat wird das Wasser gefiltert und erwärmt. Mit Hilfe einer sanften Darmmassage werden Ablagerungen gelöst, während das Wasser langsam einfliesst. Zusätzlich wird über die Farbsteuerung des Colon-Hydro-Apparats eine Farbtherapie kombiniert.

Wie funktioniert die Darminsufflation mit Sauerstoff-Ozon-Gemisch?

Im Anschluss an die Colon-Hydro-Therapie kann mit Hilfe der sogenannten Darminsufflation ein Sauerstoff-Ozon-Gemisch in den Darm geleitet werden. Medizinisches Ozon wirkt entzündungshemmend und immunstimulierend. Gleichzeitig wirkt es desinfizierend: bakterizid, fungizid und viruzid. Die Sauerstoffversorgung des Gewebes wird verbessert. Der Darm kann komplett regenerieren.

Die Colon-Hydro-Therapie kann begleitend zu anderen Therapien oder alleine eingesetzt werden, immer in Abhängigkeit es einzelnen Beschwerdebildes.

Wie oft sollte eine Colon-Hydro-Therapie statt finden?

5-10 Colon-Hydro Einheiten betrachten wir erfahrungsgemäß als notwendig, um einen nachhaltigen Effekt für die Gesundheit und die Entgiftung des Körpers erzielen zu können. Wobei sich die Zahl der Einheiten nach der Schwere der vorliegenden chronischen Erkrankung richtet. Zu Beginn der Fastenzeit als vorbereitende Maßnahme für eine Fastenkur sind unserer Erfahrung nach mindestens 3 Spülungen wöchentlich empfehlenswert. Wobei tägliche Colon-Hydro-Therapien optimaler sind. Denn besonders in der Fastenphase werden viele giftige Substanzen frei gesetzt. Ziel der Behandlung sind u.a. die Stärkung des Immunsystems, eine erhöhte Vitalität und die Verbesserung des Stoffwechsels. Gleichzeitig sollen Erkrankungen vorgebeugt  und die Verdauung optimiert werden. Deswegen empfehlen wir mindestens 8 Behandlungen um eine nahhaltige und positive Wirkung zu erzielen.

Von der Colon-Hydro-Therapie kann jeder profitieren!

Innen schön – aussen glücklich!

Mit Hilfe der Colon-Hydro-Therapie kann die Aktivierung der körpereigenen Regenerationsleistung erreicht werden. So kann das System in die Eigenregulation zurückgebracht werden. In unserer Naturheilkundepraxis Osterstraße schaffen wir einen Raum für Sie, in dem Sie sich entspannen und erholen können. Wir arbeiten mit den innovativsten, aktuellsten und modernsten Geräten. Die seit über 30 Jahren international etablierte und inhabergeführte Firma Hermann-Apparatebau ist Marktführer sowohl im Bereich Colon-Hydro-Therapie als auch Ozon-Therapie. Wir vertrauen auf die ständige Optimierung  und Weiterentwicklung dieser Geräte, da die Colon-Hydro-Therapie und die Ozon-Therapie sowohl Grundlage unserer Therapien, als auch unterstützende Maßnahme im Verlauf sind.

Bei folgenden Erkrankungen hat sich die Colon-Hydro-Therapie besonders bewährt:

  • Reizdarm
  • Hauterkrankungen
  • ständige Müdigkeit
  • Übergewicht
  • Völlegefühl
  • Blähungen
  • Verdauungsprobleme
  • Verstopfung
  • Allergien
  • chronische Hauterkrankungen
  • rheumatische Erkrankungen
  • Infektanfälligkeit
  • psychische Erkrankungen
  • Immunschwäche
  • Müdigkeit
  • Migräne
  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Bluthochdruck
  • Schlafprobleme
  • Stress und Burnout-Symptomatik
  • Depression
  • Menstruationsbeschwerden
  • Lymphabflusstörungen
  • Reflux
  • Antriebslosigkeit
  • Überreiztheit
  • Lustlosigkeit
  • therapieresistenter, genitaler Juckreiz
  • Verspannungen
  • Schmerzen
  • Morbus Crohn
  • Colitis Ulcerosa

Wann sollte die Colon-Hydro-Therapie nicht angewendet werden?

  • Darmoperationen
  • Schwangerschaft
  • Favismus
  • Herzinfarkt
  • Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten
  • Angina Pectoris
  • Anämie
  • Herzinsuffizienz
  • Bluterkrankheit

Was kostet die Colon-Hydro-Behandlung?

Eine Colon-Hydro-Therapie Behandlung kostet 130 €

Eine Kur mit 11 Behandlungen kostet 1.300 €. Sie sparen 130 €

Gerne bieten wir Ihnen eine monatliche Ratenzahlung über unseren Partner Mediserv an.

Warum denkt der Darm mit?

Der Verdauungstrakt besitzt ein eigenes Nervensystem, welches aus einem Geflecht aus einzelnen Nervenzellen besteht. Dieses sogenannte enterische Nervensystem bestitzt mehr Neurone als das Rückenmark und hat massiven Einfluss auf die Verdauung. Der Darm denkt und fühlt also immer mit.
Genau diesen Aspekt machen wir uns in der iBB Schwerpunktpraxis für Darmgesundheit zunutze. Wir haben ein spezielles Therapieverfahren entwickelt, das sich besonders bei Patienten mit Darmbeschwerden bewährt hat.
Die Colon-Hydro-Therapie als Therapie der Wahl, kann Erfolge erzielen. Erfolge bei Verdauungsbeschwerden und vielen anderen Erkrankungen. So werden nicht nur körperliche Symptome gemildert, sondern das enterische Nervensystem im Darm unterstützt und entlastet. Der Darm kann auch für Rückenschmerzen verantwortlich sein, insbesondere Schmerzen im Bereich des unteren Rückens. Bei Verstopfung drückt der Stuhl auf die Nervenausläufer des Ischiasnerven im Lumbalbereich. Aber auch chronischer Durchfall kann zu Rückenschmerzen führen, da die Rückenmuskulatur und der Darm eine enge Beziehung zueinander haben.

In unserer Naturheilkundepraxis in der Osterstraße sorgen wir für Ihr Wohlbefinden. Gönnen Sie sich und ihrem Darm eine Colon-Hydro-Therapie Behandlung in unserer Naturheilpraxis Hamburg Eimsbüttel und erleben Sie den Unterschied.

Wenn Sie noch mehr über Ihren Darm wissen wollen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRHIgQWRyaWFuIFNjaHVsdGUgLSBBcnp0IHVuZCBEYXJtZXhwZXJ0ZSIgd2lkdGg9IjUwMCIgaGVpZ2h0PSIyODEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvODNadWdiX2FwVnM/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
Alles Scheiße!? Wenn der Darm zum Problem wird
SWR
21.05.2016 | 28 min

 

Wir freuen uns auf eine Behandlung mit Ihnen! Ihre Heilpraktiker Osterstraße 143 in Hamburg Eimsbüttel

Aus rechtlichen Gründen können wir leider keine expliziten Angaben zu einzelnen Krankheitsbildern machen.